Craft-Bier-Fest München

5. Juni 2016

Craft-Bier-Fest MünchenMünchen ist weltweit als „Hauptstadt des Bieres“ bekannt. Interessanterweise ist Craft-Bier in München, im Gegensatz zu anderen Teilen der Welt, noch weitgehend unbekannt. Grund genug für die Veranstalter, sich mit einem Fest der handwerklichen Braukunst zu widmen. Das Fest war in seiner Form einzigartig, weil es bei der Darbietung weder um eine Show noch um das Fest als großen und kommerziellen Besuchermagneten ging. kommunikation.pur war am ersten Abend vor Ort, um sich persönlich eine Meinung zu bilden.

3.–4. Juni 2016 – GASZÄHLERWERKSTATT – München

„Einfach nur Craft-Bier“ passt ganz gut auf das Craft-Bier-Fest in München. „Im Mittelpunkt sollen nur Dialog, Begegnung und die Craft-Biere selbst stehen“, sagt Thomas Gierlich, Mitveranstalter des Craft-Bier-Festes. Die Organisatoren legten großen Wert darauf, dass alle Brauereien einen gleichberechtigten Auftritt hatten, daher gab es für alle eine einheitliche Standfläche. Lustige Showeinlagen, laute Musik oder Marketing-Schnickschnack waren ebenfalls nicht angesagt und die Biere damit tatsächlich die Hauptattraktion des Abends. Sie waren Magnet genug, um 1.700 Besucher anzuziehen und ihnen beste Laune und gute Gespräche zu bescheren. Wir finden daher: Ziel erreicht. Die Besucher hatten die Auswahl aus 155 verschiedenen Bieren von 29 Brauereien aus acht Ländern, wobei es sich ausschließlich um Craft-Bier handelte. „Für uns ist Craft-Bier handwerklich gebrautes Bier, abseits von den Bieren großer, konsumorientierter Brauereien“, erklärt Gierlich, und weiter: „Wir wollen Bier, das noch richtig Arbeit macht. Wir mögen den Geschmack harter Arbeit im Bier.“

Ausstellende Brauereien, um nur einige zu nennen, waren lokale Brauereien wie CREW Republic, ISARKINDL, die Munich Brew Mafia und GIESINGER BIERMANUFAKTUR, aber auch nationale Brauereien wie das RIEDENBURGER BRAUHAUS, Weldebräu und Camba Bavaria. Auch internationale Brauereien waren vor Ort, beispielsweise Lucky Bastard aus Tschechien und Axel Kiesbye aus Österreich.

Wir sind mit neuen Geschmackseindrücken und neuen Lieblingsbieren nach Hause gegangen. Die ungezwungene, familiäre Stimmung unter Brauern und Besuchern kann sich wirklich sehen lassen und macht Lust auf mehr. Bis nächstes Jahr, Craft-Bier-Fest!

  Alle Beiträge von
kalender.pur
Letzte Beiträge
6. Dezember 2019

Deutsche Brauereien räumten bei belgischem Bierwettbewerb Brussels Beer Challenge 2019 ab

Die Brussels Beer Challenge (BBC) blickt 2019 bereits auf acht

4. Dezember 2019

Flüssiges Gold – Die Geschichte des Honigs

Wir Deutschen lieben Honig. Er schmeckt wunderbar süß und macht

28. November 2019

Plastik reduzieren – durch essbare Strohhalme?

Neben Einweg-Geschirr und Plastiktüten zum Einkaufen zählen auch Strohhalme aus

Veröffentlicht unter beverages.pur, schlagzeile.pur

kontakt.pur

Sie möchten Kontakt mit der Redaktion aufnehmen, weil Sie ein spannendes Thema haben, das in den Branchentreff gehört? Oder fehlt etwa ein wichtiger Termin im kalender.pur?

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an branchentreff@kommunikationpur.com.

kategorien.pur

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close