FOOD ENTREPRENEURS CLUB München: Durch Scheitern siegen

16. September 2016

Der Food Entrepeneurs Club München, Plattform für Unternehmer und Unternehmensgründer im Bereich Lebensmittel und Getränke, hilft Foodies, durch Know-how von Experten, Austausch mit Gleichgesinnten und Workshops ihren individuellen Unternehmensweg zu finden. Zum ersten Mal lud der Food Entrepreneurs Club in und nach München ein. Unter dem Motto: „Wie viel Persönlichkeit braucht eine Marke?“ wurde der Aspekt diskutiert, dass Unternehmen ihren Marken vermehrt ein menschliches Gesicht geben und eine Persönlichkeit suchen, die für sie selbst zur Marke wird. kommunikation.pur war als PR-Agentur in München für food, beverages und lifestyle natürlich zum Netzwerken vor Ort und wollte Antworten auf folgende Fragen bekommen: Welche Personen eignen sich als Markenrepräsentant? Und wo ist die Grenze? Wie viel Gesicht schadet einer Marke?

Um der Sache auf den Grund gehen zu können, hat der Food Entrepeneurs Club München interessante Gäste mit unterschiedlichsten Geschichten zur Podiumsdiskussion eingeladen. Timo Thurner, einer der beiden Gründer von Aqua Monaco, Sabrina Lorenz von Café Lotti und die selbstständige Markenberaterin Maren Matschenko saßen im Podium. Sehr interaktiv unter Einbezug des gesamten Publikums, darunter viele Neugründer mit Fragen, wurde die Personalisierung von Marken genau unter die Lupe genommen. Sabrina hat mit ihrem Café nicht nur ein schönes, gemütliches Plätzchen für Kaffee und Kuchen erschaffen; nein, daraus entstand mithilfe der Social Media innerhalb kürzester Zeit ein Netz für Frauen und alle Bereiche ihres Lebens. Café Lotti ist untrennbar mit ihr verbunden. Sie sieht ein Weiterbestehen der Marke, sollte sie als Person aussteigen, als schwierig, jedoch nicht als unmöglich an.

Komplett anders ist Timo an das Thema bei der Gründung herangegangen. Er und sein Mitgründer Florian Breimesser haben bewusst jegliche Kommunikation über ihre Person zugunsten einer reinen Produktkommunikation unterlassen; kaum jemand hat ein Bild der Chefs von Aqua Monaco vor Augen. Auch das funktioniert. Maren erklärte, warum authentisch sein das A und O ist. Wer nicht Spaß daran hat, sich in der Welt der Social Media zu präsentieren, wird damit niemals Erfolg haben. Zur viralen Selbstpräsentation gehören auch Geschichten des Scheiterns. Im Netz müssen diese nicht ausgespart werden. Im Gegenteil, Rückschläge machen Marken greifbarer und menschlich.

Unser Fazit

Informativ und kurzweilig; wir haben einige neue Impulse mit in die Agentur genommen. Die Organisation (u.a. von Bettina Sturm, Respekt Herr Specht) war herrlich unkompliziert und hat bestens funktioniert. Beim nächsten Treffen sind wir gerne wieder vor Ort.

  Alle Beiträge von
kalender.pur
Letzte Beiträge
20. Juli 2018

Die Sommelierbewegung: Botschafter des guten Geschmacks

Ihr Ziel: die Verbreitung von Genuss, ihr Werkzeug: Augen, Nase

17. Juli 2018

Wir feiern Bayern #3 – Salus

Der Freistaat Bayern feiert unter dem Motto „Wir feiern Bayern“

11. Juli 2018

Dr. Andrea Lambeck: Die ersten 100 Tage als Geschäftsführerin des VDOE

Dr. Andrea Lambeck ist seit Anfang April Geschäftsführerin des BerufsVerbands

Veröffentlicht unter beverages.pur, food.pur, lifestyle.pur, schlagzeile.pur

kalender.pur

Feb0 Termine
Apr0 Termine
Mai0 Termine
Jun0 Termine
Jul0 Termine
Aug0 Termine
Okt0 Termine
Nov0 Termine
Dez0 Termine
Jan0 Termine
Feb0 Termine
Mrz0 Termine
Apr0 Termine
Mai0 Termine
Jun0 Termine
Jul0 Termine
Aug0 Termine
Sep0 Termine
Dez0 Termine

kontakt.pur

Sie möchten Kontakt mit der Redaktion aufnehmen, weil Sie ein spannendes Thema haben, das in den Branchentreff gehört? Oder fehlt etwa ein wichtiger Termin im kalender.pur?

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an branchentreff@kommunikationpur.com.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close