18.10.2018: Die moderne Flasche: kleine Halbe

18. Oktober 2018

Zeitgemäße Mehrweglösung von Euroglas

Die kleine Halbe von Euroglas ist die Lösung für eine zeitgemäße und ökologische Gebindeform. Die neue 0,33 Liter Standard-Flasche erfüllt Verbraucherwünsche von Design und Größe bis hin zur CO2-Bilanz. Auch die Abfüller profitieren von den technischen und wirtschaftlichen Vorteilen. Euroglas legt damit einen Meilenstein und setzt sich für Mehrweg statt Einweg und wachsender Anzahl an Individualflaschen ein.

Der Trend geht zu kleineren Gebindeformen. Das zeigt auch eine Untersuchung der Hans Böckler Stiftung in ihrer „Branchenanalyse Getränkeindustrie – Marktentwicklung und Beschäftigung in der Brauwirtschaft, Erfrischungsgetränke- und Mineralbrunnenindustrie“. In den letzten Jahren ist laut der Untersuchung eine zunehmende Heterogenität bei Verpackungen und Gebinden zu beobachten. Diese lässt sich unter anderem auf veränderte Anforderungen der Endverbraucher, aber auch auf Vermarktungs- und Differenzierungsstrategien der Hersteller zurückführen. Sie sehen eine besondere Veränderung in dem Trend hin zu kleineren Gebindetypen. In der Brauwirtschaft bedeutet dies zum Beispiel, dass die 0,5-Liter-Mehrweggebinde, die die mit Abstand größten Marktanteile haben, tendenziell an Menge verlieren, während der Anteil der 0,33-Liter-Mehrweggebinde langsam steigt. Die kleine Halbe liegt hier also voll im Trend und ist die perfekte Lösung für den Umstieg auf eine kleinere Gebindeform, da sie wenig bis keine Umstellung der Abfüllung und Verpackung zur Standardflasche mit sich bringt.

Die kleine Halbe ist aber nicht nur technisch oder wirtschaftlich der Durchbruch. Sie trifft emotional den Zahn der Zeit. Die Form, Größe und Variation in der Farbe macht sie genderneutral und kann für jedes Getränk, egal ob Craftbier, Limo oder Saftschorle, die perfekte Verpackung sein. Sie liegt gut in der Hand und passt in jede Handtasche. Sie hebt sich von anderen Flaschen deutlich ab und sorgt mit ihrem Look für Aufmerksamkeit im Getränkemarktregal.


Download Pressemitteilung und Bildmaterial (3 MB)

Veröffentlicht unter Euroglas Pressefach