Podcasts: Der heimliche Star am Medienhimmel

7. Dezember 2020

Geht ins Ohr, bleibt im Kopf – na, wer kennt es nicht? Was für das Radio gilt, gilt natürlich auch für alle anderen Audio-Formate. Podcasts sind aktuell voll im Trend und werden daher in der Unternehmenskommunikation immer wichtiger. Kein Wunder, laut einer bitkom-Studie hört mittlerweile jeder dritte Deutsche Podcasts. Von der reinen Unterhaltung bis hin zu Gesundheitstipps, Meditationsübungen und Karrierecoachings – für jeden Geschmack ist etwas Passendes dabei.

Woher kommt der Hype?

Eins ist klar, ein Grund ist sicherlich die Pandemie. Seit Beginn von Homeoffice, geschlossenen Restaurants und stornierten Kulturveranstaltungen sind wir alle auf der Suche nach alternativen Unterhaltungsmöglichkeiten. Und siehe da, auf einmal sind Streamingdienste unsere liebsten Freunde. Wir vertreiben uns die Zeit mit Serien, lauschen den neuesten Hörbüchern und hören nicht zuletzt Podcasts zu den unterschiedlichsten Themen. Was sicherlich auch mit der weiter voranschreitenden Digitalisierung zusammenhängt, wurde aufgrund der Pandemie noch einmal erheblich beschleunigt. Während Fernsehteams oder Studioproduktionen die Füße flach halten müssen, legen Podcaster erst richtig los. Die Produktion von zu Hause aus gestaltet sich spielend einfach und die veränderten Bedürfnisse der Hörer erschließen neue interessante Themenfelder sowie Möglichkeiten. Letzteres hängt sicherlich nicht komplett vom Virus ab. Schon vor der Pandemie haben vor allem die ändernden Routinen im Alltag unsere Mediennutzung stark geprägt. Wir wollen mehr Flexibilität, Schnelligkeit und eine gewisse Anpassung an unser Leben. Ist ja schon auch praktisch, während des Joggens die Nachrichten zu hören und im nervigen Stau spannende Interviews zu einem selbst gewählten Thema einzuschalten, oder? Wo wir auch schon beim letzten entscheidenden Punkt sind. Das Angebot an Podcasts ist kaum mehr überschaubar. Es existiert kein Thema mehr, zu dem es kein passendes Format gibt. Jeder wird fündig und von Interviews bis hin zu Talk-Shows und wahren True-Crime-Geschichten ist alles mit dabei. Dank der immer professionelleren Content-Produktionen bieten uns die Podcasts ein Format, welches immer mehr mit Serien und Co. mithalten kann. Wir werden teilweise mit mehrreihigen Folgen in den Bann gezogen und bekommen ein Erlebnis ähnlich wie vorm TV-Bildschirm geboten. Das liegt vor allem daran, dass Content-Creator ihren Schwerpunkt zunehmend auf das Storytelling setzen. Kein Wunder, dass mittlerweile auch einige Unternehmen das Format nutzen, um ihre Marke zu stärken. Durch die Persönlichkeiten hinter den Formaten findet ein Transfer von Emotionalität auf die Marke statt. Es wird eine Beziehung zu den Hörern aufgebaut und neue Zielgruppen werden erschlossen. Daher gehen wir stark davon aus, dass sich der Hype um die Podcasts so schnell nicht legt und möglichst viele von den hohen Investitionen in den Markt profitieren wollen. Zum Vorteil auch für uns, so dürfen wir uns weiterhin auf viele spannende Inhalte freuen – we like!

Welche Themen boomen?

Vor allem das aktuell erhöhte Informationsbedürfnis zu Zeiten der Pandemie lässt einen Nachrichtenpodcast nach dem anderen aufpoppen. Die Menschen interessieren sich für die Hintergründe, die wissenschaftlichen Zusammenhänge und wollen dadurch Verständnis für die aktuelle Situation gewinnen, klingt logisch. Aber auch generell Inhalte zum Thema Gesundheit und Medizin sind gefragter denn je. Außerdem haben wir während der letzten Monate scheinbar auch nicht unseren Humor verloren. Laut einer aktuellen bitkom-Studie hören wir Comedy Podcasts momentan mit am liebsten – na, immerhin! Ansonsten sind auch noch Formate mit Sport und Freizeittipps hoch im Kurs.

#teampur-Hitliste

Wer sich jetzt gleich die Kopfhörer schnappen will und loslegen möchte, für den haben wir natürlich noch ein paar Podcast-Tipps. Wertvolle Informationen rund um das Thema Ernährung findet ihr bei Laura Merten im „Satte Sache“ Podcast. Insider-Wissen und spannende Interviews mit bekannten Fernsehköchen gibt’s im essen & trinken Podcast „Quatschen mit Sauce“. Und was wir euch als Bier-Sommelières auch nicht vorenthalten wollen, ist der Bier-Talk mit Holger Hahn und Markus Raupach, die Inhaber der Deutschen BierAkademie. Pssst … hier findet ihr übrigens auch eine Folge mit Sandra, unbedingt reinhören!

Für alle, die lieber lesen als hören, haben wir alternativ unsere neun ganz persönlichen Lieblingsblogs.

  Alle Beiträge von
Tags: , , ,
kalender.pur
Letzte Beiträge
21. Oktober 2021

Nüsse & Co. – kleine Nährstoffpakete mit großer Wirkung

Durchschnittlich fünf Kilogramm der kleinen Nährstoffpakete verzehren wir Deutsche jährlich.

18. Oktober 2021

Kein Backpulver im Haus? Zutaten beim Backen clever ersetzen

Du hast spontan Lust, deinen Lieblingskuchen zu backen, aber nicht

15. Oktober 2021

Die Top 20 Ernährungsmythen rund um Brot

Als Oecotrophologin und Brot-Sommelière nimmt Sandra Ganzenmüller in unserer Kolumne

Veröffentlicht unter lifestyle.pur, medien.pur Getagged mit: , , ,

kalender.pur

Jan0 Posts
Feb0 Posts
Mrz0 Posts
Apr0 Posts
Mai0 Posts
Jun0 Posts
Jul0 Posts
Aug0 Posts
Sep0 Posts
Nov0 Posts
Dez0 Posts
Mai0 Posts
Jul0 Posts
Aug0 Posts
Sep0 Posts
Nov0 Posts
Dez0 Posts

kontakt.pur

Sie möchten Kontakt mit der Redaktion aufnehmen, weil Sie ein spannendes Thema haben, das in den Branchentreff gehört? Oder fehlt etwa ein wichtiger Termin im kalender.pur?

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an branchentreff@kommunikationpur.com.

kategorien.pur