Das Kochbuch der Ideen und Möglichkeiten von Stevan Paul: kochen.

14. April 2021

Schon die Dicke dieses Buches verrät, dass es sich hier nicht um eine schnöde Ansammlung von Rezepten handelt. Mit dem Buch von Stevan Paul kochen. bringt der Koch, Autor und Foodie ein Grundlagenbuch auf den Markt, das zum kreativen und individuellen Kochen anregen soll.

„kochen. ist eine Ermutigung, endlich wieder richtig gut zu kochen und selbst kreativ zu werden. Eine Kreativität, die nicht überfordert, sondern beflügelt, mit Zutaten, die überall zu bekommen sind.“ – Stevan Paul

Die Idee

Natürlich enthält das Buch kochen. Rezepte. Diese sind aber mehr als Bausteine zu verstehen. Sie lassen sich beliebig kombinieren und ergeben so eine unendliche Möglichkeit an fertigen Gerichten. Die Gerichte im Buch sind in einzelne Komponenten aufgeteilt und unter jedem Gericht gibt Stevan Paul Tipps, wie sich bestimmte Komponenten von anderen Seiten kombinieren lassen. Ein Beispiel: Das Rezept auf Seite 282 besteht aus den Komponenten Roastbeef, Krautsalat mit Meerrettich und Espresso-Speck-Mayonnaise. In den Tipps werden nun weitere Saucen genannt, die gut zu Roastbeef passen mit dem jeweiligen Verweis, auf welcher Seite man diese Saucen findet. Es ist einem also selbst überlassen, ob man sich an die Rezept-Kombination hält oder sie neu kombiniert.

Back to basic

Die Rezepte sind in die Kategorien Brot, Vorspeisen, Gemüse, Saucen & Fonds, Fleisch, Käse und Desserts aufgeteilt. Besonders der Einstieg über das Thema Brot gefällt mir sehr gut, der mit den Worten „Willkommen sagen – das kann man kaum schöner als mit warmem Brot und Butter auf dem Tisch.“ beginnt. Die weiteren Kapitel bestehen dann immer aus Rezeptvorschlägen als Baukasten und sogenannten Basis-Rezepten. Bei den Vorspeisen sind das beispielsweise verschiedene Vinaigretten, Dressings und Mayonnaisen. Die Basis-Rezepte erweitern die Bausteine der Rezepte und es wird immer wieder auf sie verwiesen.

Mehr als nur Rezepte

Neben den Gerichten, Basis-Rezepten und Kombinationsideen bietet Stevan Paul in kochen. aber noch weitaus mehr. So gibt es drei weitere große Kapitel rund um die Themen Kochtechnik, Geschmack und Warenkunde. Das macht dieses Buch zu einer umfassenden Fibel, die neben dem reinen Kochen so viel mehr vermittelt. Hier ein Auszug aus den Kapiteln: Garmethoden, Anrichten, Nachhaltigkeit in der Küche, Gewürze und Kräuter, Bitter & umami, alkoholfreie Speisebegleitung, kleine Bierübersicht. Die Beschreibung auf dem Cover „echt gut kochen – einfach kombinieren – unbegrenzte Möglichkeiten“ bringt auf den Punkt, was die Leser erwartet.

Stevan Paul: kochen.

Cover von Stevan Paul kochen.
© Brandstätter Verlag

Stevan Paul; kochen. echt gut kochen – einfach kombinieren – unbegrenzte Möglichkeiten; 408 Seiten; Christian Brandstätter Verlag GmbH & Co KG; ISBN 978-3-7106-0320-4; 40 Euro

Lust auf noch mehr Empfehlungen. Dann schaut mal in unserem Blog-Beitrag mit einer Übersicht an Kochbüchern vorbei.

  Alle Beiträge von
Tags: , ,
kalender.pur
Letzte Beiträge
23. Juni 2021

Intervallfasten – Frühstücksmuffel oder Dinner-Cancelling

„Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich

21. Juni 2021

Umessen von Lea Elci – Ein Kochbuch für Weltretterinnen

Kochen für den Klimaschutz? Wie das geht, möchte Lea Elci,

18. Juni 2021

So schmeckt die Zukunft: Vegan for Future

„160 Rezepte & gute Gründe, keine tierischen Produkte zu essen“

Veröffentlicht unter food.pur, medien.pur Getagged mit: , ,

kalender.pur

Jan0 Posts
Feb0 Posts
Mrz0 Posts
Apr0 Posts
Mai0 Posts
Jun0 Posts
Jul0 Posts
Aug0 Posts
Sep0 Posts
Nov0 Posts
Dez0 Posts
Mai0 Posts
Jul0 Posts
Aug0 Posts
Sep0 Posts
Nov0 Posts
Dez0 Posts

kontakt.pur

Sie möchten Kontakt mit der Redaktion aufnehmen, weil Sie ein spannendes Thema haben, das in den Branchentreff gehört? Oder fehlt etwa ein wichtiger Termin im kalender.pur?

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an branchentreff@kommunikationpur.com.

kategorien.pur