INTERNORGA 2017 und kommunikation.pur mittendrin

21. März 2017

Stellen Sie sich vor, es ist INTERNORGA und kommunikation.pur ist nicht dabei. Absolut undenkbar, denn die internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien ist für uns und unsere Kunden eine der wichtigsten Messen des Jahres. Unser Team war also auch in diesem Jahr wieder mittendrin statt nur dabei.

36. Internationales Foodservice-Forum

Verena machte den Anfang und reiste bereits am Donnerstag nach Hamburg, um beim 36. Internationalen Foodservice-Forum dabei zu sein. Das Foodservice-Forum erörtert jährlich Konsumententrends, Marktpotenziale und Erfolgsfaktoren der Branche. Laut Branchenikone und Herausgeberin Gretel Weiß liegt alles im Trend, was den Namen Avocado trägt – Guacamole, Salat mit Avocado oder Avocado auf geröstetem Brot. Avocado macht bestehende Rezepte gesünder und grüner. Obwohl sie eine schlechte Ökobilanz hat, da der Avocadobaum so viel Wasser benötigt, wird die Avocado zum Bestseller. Auch das Thema Grillen, wie beispielsweise Pulled Pork, bleibt ein bestehender Trend und steht bei Gastronomen hoch im Kurs.

Internorga Zukunftspreis

Abends wurde es sehr frühlingshaft in der Handelskammer Hamburg beim Internorga Zukunftspreis. Imposanter Operngesang leitete die Preisverleihung ein, und es wurden Unternehmen und deren Produkte gewürdigt, die innovationsstark sind und vorbildlich eine nachhaltige Entwicklung voranbringen. In der Kategorie Trendsetter Unternehmen – Gastronomie & Hotellerie gewann das Hotel Muchele, und es war sehr berührend, wie sich die drei Inhaberschwestern bei der Ankündigung ganz fest an den Händen hielten. Aus persönlicher Erfahrung wissen wir, dass es im Muchele wunderschön ist, und es kamen sofort wieder Erinnerungen an laue Südtiroler Abende auf. Weitere Preisträger waren die Herrmannsdorfer Landwerkstätten, Miele und Emils Bio-Manufaktur.

Auf Trendschau

Am Freitag reisten dann auch Sandra, Candy und ich an. Standgespräche für unsere Kunden, Treffen mit Journalisten der Fachpresse und Gespräche mit Meinungsbildnern standen auf dem Programm. Daneben blieb noch Zeit, um sich auf der Messe mal genauer umzuschauen und auf Trendschau zu gehen.
Besonders spannend war die „Newcomers’ Area“, in der sich jährlich Neueinsteiger des Gastro-Markts präsentieren. Innovative und außergewöhnliche neue Produkte konnten hier probiert werden. Auffallend war in diesem Jahr, dass viele der neuen Produkte aus dem Getränkesektor kamen. Beispielsweise Heiland, ein handwerklich hergestellter Bierliquer (Bierlikör) aus Doppelbock, verfeinert mit Zucker, Rum und Gewürzen, oder Koawach; der Name ist Programm, denn hierbei handelt es sich um eine koffeinhaltige Alternative zu Kaffee. Die Trinkschokolade enthält Guarana und Gewürze. Skiwasser kennt jeder, der schon mal im Skiurlaub war. Nichts Neues sollte man meinen. Skiwater der SKIWATER Beverages GmbH aus Innsbruck setzt das Skiwasser allerdings optisch so in Szene, dass das zeitlose Getränk aus frischen Bio-Himbeeren und Bergquellwasser mit einem Spritzer Limettensaft und leicht gesüßt mit Fruchtzucker glatt zum nächsten Ingetränk werden könnte.

„Healthy“ – weiterhin der Renner

Neben den innovativen Getränken gab es in der Newcomers’ Area selbstverständlich auch viele Produkte, die insbesondere die wachsende Zielgruppe der Gesundheitsbewussten ansprechen. Trends wie vegetarisch, vegan, Low-Carb und Superfoods waren auf der gesamten Messe spürbar und nehmen nicht ab. Gretel Weiß bezeichnete die Pizza als internationalen Botschafter unkomplizierten Essens, und so war es nicht verwunderlich, dass auch für Kohlenhydratvermeider eine Lösung angeboten wurde, die Lizza. Der Low-Carb-Pizzateig besteht aus Lein- und Chiasamen. Wir sind gespannt, welche Newcomer zum Evergreen auf der Internorga werden.
Zufrieden und satt vom ganzen Probieren verließen wir die Messe und freuen uns schon jetzt aufs nächste Jahr.

Bildergalerie:

  Alle Beiträge von
Tags: ,
kalender.pur
Letzte Beiträge
12. Dezember 2017

Foodpairing mit Bier: Christmas Edition






Wein zum Essen ist altbekannt, Bier zum Essen noch viel

7. Dezember 2017

Bäcker Thomas Zimmer: Da braut sich was zusammen






Einer Schnapsidee zweier Schulfreunde ist es zu verdanken, dass die

5. Dezember 2017

Der Gin geht Rum – Spirituosentrends 2018






Seit 2015 sind wir nun auf der Suche nach dem

Veröffentlicht unter beverages.pur, food.pur, lifestyle.pur, schlagzeile.pur Getagged mit: ,

kalender.pur

Feb0 Termine
Mrz0 Termine
Apr0 Termine
Mai0 Termine
Jun0 Termine
Jul0 Termine
Aug0 Termine
Sep0 Termine
Okt0 Termine
Nov0 Termine
Dez0 Termine
Mrz0 Termine
Apr0 Termine
Mai0 Termine
Jun0 Termine
Jul0 Termine
Aug0 Termine
Sep0 Termine
Okt0 Termine
Nov0 Termine
Dez0 Termine
Jan0 Termine
Feb0 Termine
Mrz0 Termine
Apr0 Termine
Mai0 Termine
Jun0 Termine
Jul0 Termine
Aug0 Termine
Sep0 Termine
Dez0 Termine

kontakt.pur

Sie möchten Kontakt mit der Redaktion aufnehmen, weil Sie ein spannendes Thema haben, das in den Branchentreff gehört? Oder fehlt etwa ein wichtiger Termin im kalender.pur?

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an branchentreff@kommunikationpur.com.